Kleines Orgatreffen

Gestern haben wir uns in der Unhackbar getroffen und ein wenig darüber unterhalten was wir so als nächstes machen wollen. Es gibt aktuell drei Baustellen die wir beackern wollen:

Strom


Aktuell haben wir in dem Raum nur eine Steckdose. Das klingt nicht nur nach viel Mehrfachsteckdosen sondern ist auch aktuell leider Realität. Zum Glück haben wir bisher keine echten Großverbraucher und daher hatten wir bisher in der Spitze gerade mal ~300-400 Watt bedarf. Dennoch ist es absehbar das wir da mehr benötigen. Alleine schon für die ganze Laptop-Netzteile, div. Raspberry Pi, Switche, Licht, LEDs und was da noch so kommen mag.
Darum haben wir uns entscheiden eine 10 mm² Leitung (alle drei Phasen) vom Anschlusskasten in unsere Räume zu verlegen. Die Detail-Planung startet jetzt in den nächsten Tagen. Zum Glücken haben wir jemanden der sich mit sowas auskennt. Danke an Carsten dafür. 🙂

Vereinsgründung


Das Thema Verein verfolgen wir auch weiterhin. Im Moment muss noch ein wenig Papierkram erledigt werden und dann das ganze zum Notar getragen werden um im Anschluss den Verein beim Amtsgericht eintragen zu lassen. Dabei ist die große Herausvorderung alle Vorstandsmitglieder beim Notar vorzustellen zu lassen und dort eine Unterschrift zu leisten. Passende Termine finden ist immer etwas schwierig.
Von der Eintragung abgesehen wollen wir versuchen direkt vom Start an Gemeinnützig zu werden. Mal sehen ob das so klappt wie wir es uns Vorstellen.

Toilette


Unser größtes Sorgenkind… In der Unhackbar gibt es zwar ein Klo aber das ist im Moment nicht in einem benutzbaren Zustand. Wasser ist abgeklemmt und der Status des Abflussrohres ist etwas unklar. Hier fehlt uns tatsächlich Hilfe einer kompetenten Person. Falls sich jemand berufen fühlt uns zu helfen: Wir würden uns über Kontaktaufnahme sehr freuen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.