Leider fällt der Vortrag krankheitsbedingt aus.

Übermorgen (also am 15. Juni) um 14:00 Uhr gibt es bei uns den nächsten Vortrag zu hören. Zu hören gibt es einen Überblick darüber wie man mit der freien Software KiCAD selbst Platinen entwerfen kann.

Eine Beispielschaltung von der KiCAD Homepage
Ein Beispielboard von der KiCAD Homepage

Man kann in KiCAD komplexe Projekte wie in dem obigen Screenshot umsetzen aber auch sehr viel einfachere Dinge. Im Grunde ist das vorgehen immer sehr ähnlich. Nur die Zeit die man mit dem Projekt verbringt ist variabel.