Workshop Feinstaubsensor

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 21.09.2019
13:00 - 16:00

Veranstaltungsort
UN-Hack-Bar

Kategorien


Feinstaub ist omnipräsent, ob wir wollen oder nicht sind wir den ganzen Tag von verschiedensten Feinststäuben umgeben. Aber Feinstaub ist nicht gleich Feinstaub – Salzpartikel aus der Seeluft gehören ebenso dazu wie Rußpartikel aus Dieselmotoren. Aber was bedeutet das nun genau für uns und unser Leben? Ab welcher Größe gilt etwas als Feinstaub? Und wie hoch ist überhaupt die Feinstaubkonzentration um uns herum? Diesen und weiteren Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen und im Anschluss direkt in die Praxis übergehen. Wer möchte kann einen eigenen Feinstaubsensor samt Temperatur/Luftfeuchte und Luftdruck Sensor bauen und sich an der Sammlung offener Daten auf http://luftdaten.info/ und https://opensensemap.org/ beteiligen.

Der Vortrag ist kostenlos, der vorbereitete Bausatz für einen Feinstaubsensor kostet 35 Euro. Für den Bausatz ist eine Voranmeldung erforderlich (Anmeldelink folgt in einigen Tagen). Es sind keine Vorerfahrungen nötig – der Bausatz muss nicht gelötet oder programmiert werden.