Zeit fuer eine 2018/2019 Migration

Huch, da ist dieses 2018 auch schon wieder vorbei! Aber nicht ohne dass wir nochmal richtig Gas gegeben haetten! Nach der feucht froehlichen Einweihungsfeier in der Bar hatten wir unseren ersten Auswaertstermin im Kino Unna wo All Creatures Welcome aufgefuehrt wurde. Im Anschluss an den Film haben wir noch eine gute Stunde lang Sandra mit Fragen loechern duerfen bevor es wieder in die Morgenstrasse zurueck ging. Dort angekommen haben wir den Rest des Abends noch angeregt ueber das Chaos, die Community und den 35C3 debattiert und geplant.

Auf und mit dem 35C3 ging es dann auch weiter, eine Delegation aus Unna und Umgebung hat sich aufgemacht um Unna dieses Jahr auf dem Congress zu vertreten, Mate Bottle Tags zu verteilen, dem Eselchen die Community und der Community das Eselchen vorzustellen sowie geheimnisvoll im CCC Jahresrueckblick aufzutauchen.

Paralell zum Aussentrupp hat eine kleine Besatzung das Mutterschiff in Unna gesteuert und unter dem Motto CongressEverywhere fast durchgehend besetzt gehalten. Neben kontinuierlichem Stream Betrieb lief eine 35C3 Infobeamer Instanz in unseren Raeumen um das richtige Congress Feeling aufkommen zu lassen. Angezogen von den blinkenden Lichtern haben sich auch neue Gesichter in die Bar verirrt und sind seitdem oefter wieder gesehen worden – wir freuen uns!

Zwischendrin gab es dann nen Jahreswechsel, von dem es allerdings nicht viel mehr spannendes zu erwaehnen gibt als einen Peak auf unserem Feinstaubsensor. Der Sensor haengt uebrigens seit mitte Dezember im Eingangsbereich des Space und versorgt uns mit Umweltdaten direkt aus der Unnaer Innenstadt.

Der Januar ist zwar gerade erst angebrochen, aber wir waren schon fleissig und haben unsere DFI (Digitale FahrgastInformation) in einen eigenen Rahmen gestellt. Mit seinen 16 Rollen sieht es nun entweder aus wie Truhe aus der Scheibenwelt oder aber ein Schwertransport. So oder so steht das ganze jetzt in unserem mal wieder neu gestrickten Schaufenster und blinkt vor sich hin.

Ausblick

Wir haben natuerlich auch weiter viel vor. In unserer Kueche steht mittlerweile ein Pizzaofen und wartet freudig darauf euch Pizza zu backen, vorher muessen wir aber noch eine Arbeitsplatte montieren und Schraenke mit Inhalt bestuecken (Spenden willkommen). Daneben werden wir unseren Lagerbereich fertigstellen, dessen Trennwand gleichzeitig Projektionsflaeche fuer Vortraege und dergleichen sein wird.

Im ersten Quartal werden wir dank grosszuegiger Unterstuetzung durch die Wau Holland Stiftung einen kostenlosen Blinkenrockets Loetworkshop fuer Kinder und Jugendliche anbieten (Details folgen), unser Vortragsprogramm booten und evtl. die erste CryptoParty mit euch steigen lassen. Last but not least steht uns die erste JHV nach der Vereinsgruendung ins Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.