Erstmal vielen Dank für den regen Besuch des Vortrags gestern an euch! Aus den Gesprächen im Anschluss wurde klar dass Interesse an einem Workshop zum Umgang mit den verschiedenen CAD Tools besteht. Da wir demnächst die Jahresplanung für 2020 beginnen haben wir das als Wunsch aufgenommen und schauen was wir dazu anbieten können. Für den Moment lasse ich euch aber mal die Folien (siehe Bild unten) von gestern da. Feedback dazu ist gerne gesehen!

Die LaTeX Source dazu könnt ihr euch hier herunterladen. Falls ihr keine LaTeX Umgebung laufen habt empfehle ich euch einen Blick auf Overleaf.

Seit einiger Zeit steht in unserem Space ein 3D-Drucker der mit flüssigen Kunstharz Objekte mit hoher Auflösung drucken kann. Bisher konnten wir damit allerdings nur Objekte ohne Überhang drucken da die verwendete Druck-Software keine Stützstruktur erstellen kann.

Zufälligerweise haben wir heute jedoch rausgefunden, dass die kostenlose (aber leider Closed Source und Win+Mac only) Software Meshmixer Stützstrukturen für 3D Objekte erstellen kann und dabei insbesondere auf die Eigenheiten von SLA Drucker Rücksicht nehmen kann. Entsprechend haben wir heute bis spät in die Nacht noch einen Testlauf gemacht. Hier die Ergebnisse…

In dem Zusammenhang sei zu guter Letzt auch noch auf unseren 3D-Druck Vortrag am 20. Juli hingewiesen

Sehr geehrte Lebensformen und interessierte künstliche Intelligenzen! Wir möchten euch herzlich einladen mit uns am kommenden Sonntag (07.07.2019) zwischen Brötchen und Mikrocontroller zu verbringen! Wir essen, unterhalten uns und machen feinen Fug.

Das Brunch ist traditionell eine Mitbringparty der entspannten Art – worauf ihr Lust habt bringt ihr mit und so haben wir am Ende eine bunte Mischung Leckereien auf dem Tisch!

Los geht es ab 11 Uhr im Hackspace in der Morgenstrasse 6. Wenn ihr euch im Pad eintragt umgehen wir vermutlich auch das „6 Marmeladengläser und 3 Brötchen“ Problem. Aber das ist kein Muss, ihr dürft auch sehr gerne einfach spontan vorbeikommen! Das Brunch läuft solange Menschen da sind. Es lohnt sich den Space Status hier im Auge zu behalten oder kurz im Chat nachzufragen!

Für den Durstigen haben wir Club Mate, FloraPower, Limonaden, ColaMix, Saftschorlen, Wasser, Tee und Kaffee im Angebot.


Was sind die BigBrotherAwards?

Spannend, unterhaltsam und gut verständlich werden die ‚Oscars für Überwachung‘ (Le Monde) an die größten Datensünder des letzten Jahres vergeben. Eine Jury aus prominenten Bürgerrechtlern verleiht jährlich diesen Datenschutz-Negativpreis an Firmen, Organisationen und Politiker.

Die BigBrotherAwards bewirken viel: Sie machten zum Beispiel Rabattkarten, Scoring, Mautkameras, Farbkopierer und Handyüberwachung als Gefahr für Grundrechte und Privatsphäre bekannt. Sie warnten schon früh vor der Gesundheitskarte, der Steuer-ID und der Vorratsdatenspeicherung. Schon lange vor den Skandalen bei Lidl, Telekom, Bahn und Co. wurden die BigBrotherAwards an diese Konzerne verliehen. Ein Abend der gelebten Politik mit den Mitteln des Theaters, geschliffener Rede, Musik und Tanz.“ (https://bigbrotherawards.de/)

und in Unna?

Ab 18 Uhr werden wir den Livestream der BigBrotherAwards bei uns im Hackspace zeigen. Der Eintritt ist frei, Snacks und Getraenke sind wie ueblich zu moderaten Preisen in unserer Kueche zu haben.

Wie angekuendigt veranstalten wir jeweils an jedem dritten Samstag im Monat einen Vortrag bzw. einen Workshop. Die Teilnahme ist kostenlos, ggf. solltet ihr euch aber Anmelden um bei Bausaetzen oder aehnlichem sicherzustellen dass wir auch genug Material fuer alle da haben.

Es gibt einen Aushang am Space und die Termine stehen in unserem Kalender Darueber hinaus haben wir unseren Programm Flyer natuerlich auch digital fuer euch zum ausdrucken, an den Schreibtisch haengen, im Buero verteilen, angucken und schoenfinden!

Am 18.05.2019 ist es soweit. Von 14:00 bis 15:30 Uhr geht es um die Bohne … und natürlich ihren Weg in die Tasse.

Den Weg gehen wir gemeinsam mit der Bohne und vielen ihrer Freunde. Zunächst theoretisch, um den Durst schon ein wenig anzuregen.
Dann folgt die Praxis.

Kaffee in der Heißluftfriteuse
Kaffee in der Heißluftfriteuse

Der Rohkaffee wird geröstet, unter der Anwendung verschiedener Methoden gebrüht und dann verkostet.

Gerösteter Kaffee
Gerösteter Kaffee

Sollte beim Lesen dieses Eintrags schon Durst entstehen, komm einfach vorbei und mach mit. Es kostet nix, außer ein wenig Zeit.

Wir freuen uns auf Dich!

Update: Der Vortrag kann hier runtergeladen werden.

update: Hier ist die versprochene Anleitung zum nachbauen:Bike Night Geblink Anleitung

Letzte Wochen hatten wir den ersten Workshop zur Bike Night des ADFC. Es wurde bereits fleissig gebastelt und erstes LED Geblink ist fertig geworden. Allerdings ist es ja nicht mit dem loeten des Bausatzes getan, sondern das ganze will ja auch noch kunstvoll ans Fahrrad und ein wenig Technik Generalprobe brauchts ja auch. Immerhin planen wir dass alle Bausaetze waehrend der Bike Night via WiFi miteinander verbunden sind und synchron leuchten.

Um das zu ermoeglichen, werden wir bis zur Bike Night jeden Donnerstag den Workshop anbieten. Mit etwas Glueck erhaltet ihr noch einen der vom ADFC gesponsorten Bausaetze fuer die Bike Night. Falls uns die Teile ausgehen gibt es aber auch eine ueberschaubare Liste an Teilen die ihr euch besorgen muesst: Controller und Gedoens im reichelt Warenkorb und ein Stueck WS2812 LED Band z.B. von ebay. Ganz wichtig: ihr braucht noch eine Powerbank oder aber anderweitig stabile 5V am Rad (z.B. vom eBike). Eine Anleitung kommt auch noch, versprochen 😉 siehe oben!

Sehr geehrte Lebensformen und interessierte künstliche Intelligenzen! Wir möchten euch herzlich einladen mit uns am kommenden Sonntag (05.05.2019) zwischen Brötchen und Mikrocontroller zu verbringen! Wir essen, unterhalten uns und machen feinen Fug.

Das Brunch ist traditionell eine Mitbringparty der entspannten Art – worauf ihr Lust habt bringt ihr mit und so haben wir am Ende eine bunte Mischung Leckereien auf dem Tisch!

Los geht es ab 11 Uhr im Hackspace in der Morgenstrasse 6. Wenn ihr euch im Pad eintragt umgehen wir vermutlich auch das „6 Marmeladengläser und 3 Brötchen“ Problem. Aber das ist kein Muss, ihr dürft auch sehr gerne einfach spontan vorbeikommen! Das Brunch läuft solange Menschen da sind. Es lohnt sich den Space Status hier im Auge zu behalten oder kurz im Chat nachzufragen!

Falls ihr erst später dazu kommt: DON’T PANIC! Wir haben einen Pizzaofen in dem wir alles mögliche (Pizza zum Beispiel) erhitzen und sogar garen/braten/backen/atomisieren… koennen. Wenn alle Stricke reissen haben wir auch noch einen gut gefüllten Schokoriegelfundus. Ihr seht: den Hunger bekommen wir zu allen Tageszeiten in den Griff 😉

Für den Durstigen haben wir Club Mate, FloraPower, Limonaden, ColaMix, Saftschorlen, Wasser, Tee und Kaffee im Angebot.